Ausbildung Āyurvedisches Coaching

Termine und Preise
Rosen Strichlinien Grafik in Gold

Allgemeine Informationen

Coaching dient dazu, einem Klienten zu helfen, die für ihn richtigen Lösungen zu finden, um seinen eigenen Weg zu gehen. Obwohl Coaching eine höchst moderne Disziplin ist, ist sein Vorgehen und sein Ziel genau das, was im Āyurveda in der Gesundheitsfürsorge empfohlen wird.

„Āyurveda ist das, was mit gutem und schlechtem, glücklichem und unglücklichem Leben zu tun hat, den Dingen, die es fördern und die es nicht fördern, den (jeweils dafür erforderlichen) Maßnahmen und der eigentlichen Natur des Lebens.“ Caraka Saṃhitā Sūtrasthāna 1:41

Der Āyurveda verfügt – eingebettet in die anderen Systeme des vedischen Denksystems – über ein großes Wissen zum guten und glücklichen Leben. Welche Überlegungen sollten dabei eine Rolle spielen? Welche Gedanken- und Verhaltensmuster führen zu Glück und welche helfen beim Unglücklich - sein? Wie findet man seinen eigenen Weg? Wie findet man zu seiner eigenen Wahrheit? Wo liegen Verantwortungsbereiche und wo nicht?

Der Āyurveda mit seinem reichen Wissensschatz und seiner tiefen Logik bietet ein Denksystem, auf dessen Basis ein jeder Mensch seinen individuellen Weg gehen kann.

Ein āyurvedisch fundiert ausgebildeter Coach beherrscht nicht nur moderne Coaching Techniken für Einzel- wie verschiedene Arten von Gruppencoaching, sondern hat die philosophischen und praktisch daraus resultierenden Hintergründe des vedischen Weltverständnisses so vertieft, dass er damit seinem Coachee hilfreiche Fragen und Impulse geben kann, damit dieser seine Lösung findet.

Ziele der Ausbildung

Über viel Praxis und Diskussionen erlernen Sie die Instrumente des Coachings. Von Anfang an wird dafür in jedem Modul Coaching direkt geübt und erfahren. Sie vertiefen Ihr Verständnis von den Zusammenhängen des Individuums und der Welt aus vedischer Sicht innerhalb von 6 Wochenenden.

Mit dieser Ausbildung gewinnen für sich selbst philosophische Einsicht und praktische Ansätze, um auch im eigenen Leben leichter zu Ihren Zielen zu kommen. Weiterhin erfassen und durchdenken die zentralen Fragen in menschlichen Leben so, dass Sie Ihre Coachees sicher begleiten können.

Nach dem erfolgreichen Abschluss können sich als āyurvedischer Coach selbständig machen.

Inhalte der Ausbildung

Modul 1

Einführung in āyurvedisches Coaching
Theoretische Hintergründe und Quellen, Ziele und Aufgaben des Coachings, grundsätzliche Vorgehensweise.

Modul 2

Umgang mit sich selbst
Zentrale Aspekte und Empfehlungen des Āyurveda für die Selbstfürsorge, den Selbstschutz und die Selbstliebe.

Modul 3

Umgang mit dem Anderen
Āyurvedisches Verständnis des Seins im sozialen Zusammenhang mit Aufgaben, Verantwortung, Kommunikation, Denkmuster, etc.

Modul 4

Praktisches Coaching I: Einzelcoaching 
Praktische Vorgehensweise: Gesprächsführung, Coaching-Techniken, Übungen, Aufgaben für den Coachee.

Modul 5

Umgang mit der Welt
Bedeutung der Welt für das Individuum, Umgang mit verschiedenen Substanzen (dravyas), Erkennen und Wahrnehmen der
Eigenschaften (guṇas) und deren Wirkungen (karmas).

Modul 6

Praktisches Coaching II: Gruppencoaching/Seminare
Praktische Vorgehensweise: Analyse der Coaching-Ziele, Coaching-Techniken in der Gruppe, Gruppenübungen und Selbsterfahrung,
Abschluss mit Aufgaben und Qualitätssicherung.

Aufbau der Ausbildung

Für diese weiterführende Fachtherapeutenausbildung ist die Basisausbildung Āyurveda Voraussetzung.

Die Ausbildung āyurvedisches Coaching kann einzeln oder zusammen mit der Basisausbildung Āyurveda (im Vorteilspreis) gebucht werden.

Mögliche Ausbildungsorte

Wir bieten die Ausbildung an der vidya sāgar Akademie in Asperg (Nähe Stuttgart/Ludwigsburg) an.

Ausbildungsdauer

Die berufsbegleitende Ausbildung ist mit insgesamt 6Wochenenden à 25 Unterrichtseinheiten auf ein Jahr ausgelegt.

Zwischen den Ausbildungsmodulen bleibt so genügend Zeit, umdas Erlernte zu wiederholen und zu vertiefen.

Seminarzeiten

Freitag             15:00 – 20:00 Uhr

Samstag          08:30 – 20:30 Uhr

Sonntag           08:30 – 15:00 Uhr

Unterrichtsorganisation

Ausbildungsstruktur und -inhalte orientieren sich an den Richtlinien der indischen Regierung, der DÄGAM (Deutsche Ärztegesellschaft für Āyurveda-Medizin) und des VEAT (Verband europäischer Āyurveda Medizin und-Therapeuten).

Arbeitsmaterial

Zu jedem Ausbildungsmodul wird den Studenten ein übersichtliches und ausführliches Skript in deutscher Sprache ausgehändigt.

Unterrichtsorganisation

Jedes Seminarwochenende beginnt mit der Besprechung von Fragen über den Stoff des zuletzt bearbeiteten Ausbildungsmoduls und der Besprechung der freiwilligen Hausaufgaben sowie der Lernzielkontrolle.

Lernziele und Unterrichtsqualität

Für jedes Wochenende werden im Voraus Lernziele definiert. Am Ende des Ausbildungsblocks überprüfen die Studenten gemeinsam mit dem Dozenten, ob die Lernziele erreicht wurden.

Selbststudium

Anhand des Skripts und den vertiefenden Hausaufgaben können die Schüler den Stoff selbständig wiederholen und vertiefen. Im unterrichtsfreien Intervall können auf den Unterrichtsstoff bezogene kleinere Hausaufgabenausgearbeitet werden.

Das Dozenten Team

Alle Ausbildungen sind von Frau Dr. Gupta konzipiert. Die Dozenten sind deutsche Āyurveda-Therapeuten und Coaches mit hervorragendem Wissen im jeweiligen Fachgebiet.

Dr. med. Hedwig H. Gupta

Zum Dozententeam

Martina Schockenhoff

Zum Dozententeam

Silke Freudenberg

Zum Dozententeam

Martina Wetzel

Zum Dozententeam

Abschluss der Ausbildung

Mit dem Ausbildungsende erhalten Sie eine Teilnahmebescheinigung.

Nach den erbrachten Prüfungsleistungen erwerben Sie das Abschlusszertifikat „Āyurvedisches Coaching“.

Der Abschluss wird von DÄGAM und VEAT anerkannt.

Prüfungsleistungen

• Schriftlichen Multiple-Choice-Prüfung und mündliche Prüfung

• Dokumentation von mindestens einem klinischen Fall

• Nachgewiesenes Praktikum von mindestens 6 Tagen oder

• Teilnahme an weiterführenden Seminaren, die in regelmäßigen Abständen an der vidya sāgar Akademie angeboten werden.

Die Prüfungsgebühr ist nicht im Ausbildungspreis inbegriffen.  Der Anmeldeschluss für die Prüfungen ist spätestens 4 Wochen vor Prüfungstermin. Die Prüfungstermine finden jedes Jahr im November statt und werden rechtzeitig bekannt gegeben.

Übernachtung und Verpflegung

Die vidya sāgar Akademie ist Teil des Gesundheitzentrum Lamm. Hier befindet sich weiterhin die privatärztliche Praxis von Frau Dr. Gupta, ein Restaurant und das Hotel Lamm.

Wir bieten unseren Studierenden an den Seminarwochenenden ein warmes Mittagessen aus regionalen und saisonalen Zutaten an. Wenn Sie eine weite Anreise haben, können Sie auch bei uns übernachten. Die Hotelzimmer liegen direkt über der Akademie.
Bitte wenden Sie sich für eine Zimmerbuchung an Herr Manish Gupta:
Telefon: 07141/26410, Mobilnummer: 0152/59290604, E-Mail-Adresse: info@lamm-asperg.de

Termine und Preise

Weitere Angebote

Abschluss Ausbildung Icon in Gold

Ausbildungen

Entdecke unsere Āyurveda, Yogatherapie und Heilpraktiker Ausbildungen.

Jetzt entdecken
Seminare icon in Gold

Seminare

Spezialseminare für Āyurveda- und Yogabegeisterte mit unterschiedlicher Vorbildung.

Jetzt entdecken
Yogafigur Icon in Gold

Yogakurse

Tanke Kraft und lerne fokussiert zu bleiben mit unseren integralen Yogakursen.

Jetzt entdecken