Wir freuen uns sehr, dass Eva Weinmann im Oktober 2023 eine Weiterbildung für Yogalehrer*innen und Therapeut*innen bei uns anbietet:

Yoga traumasensibel unterrichten

Jeder dritte bis vierte Mensch erlebt im Laufe seines Lebens ein Trauma. Die Wahrscheinlichkeit ist also hoch, dass in unseren Yogastunden auch traumatisierte Menschen sind. Wenn du Yogalehrer*in bist und lernen möchtest, Yoga traumsensibel zu unterrichten, dann bist du in dieser Fortbildung genau richtig.

Traumatisierte Menschen erleben sich selbst oft als in ihrem Körper fremd, beziehungsweise haben einen stark eingeschränkten Kontakt zu ihrem Körper. Traumasensibles Yoga bietet die Möglichkeit, auf achtsame Art und Weise wieder in Kontakt mit dem eigenen Körper zu kommen, ihn als sicheren Ort wahrzunehmen und sich mit dem Hier und Jetzt zu verbinden.

Mehr Informationen folgen in Kürze!